header 2019 06 2

Unterhaltsstützpunkt Zentralbahn Kägiswil eröffnet

Nach rund 1-jähriger Bauzeit konnte am 30. Januar 2020 der neue Unterhaltsstützpunkt der Zentralbahn in Kägiswil in feierlichem Rahmen eröffnet werden.

Bisher befand sich der Stützpunkt Unterhalt Nord in Stansstad. Aus Logistik- und Platzgründen wurde ein Neubau in Kägiswil bei Sarnen realisiert. Mit der Fertigstellung ist der Grundstein für eine effiziente Planung und Durchführung von Unterhaltsarbeiten gelegt.

Gemeinsam mit der L2A Architekten AG durfte unser Büro den 2-geschossigen Neubau und die Arealumgebung mit dem neuen Gleisanschluss planen und in der Realisierung begleiten.

Wir von der Mätzener & Wyss Bauingenieure AG waren bei den Hochbauten für die Pfählung und die Tragkonstruktionen in Stahlbeton und Holz zuständig. Für die Umgebung entwickelte unser Büro Lösungen für die neuen Zufahrten, den neuen Gleisanschluss und die Entwässerung der ca. 3'300 m² grossen Lager- und Vorplatzfläche. Das Oberflächenwasser wird bei grösseren Niederschlagsereignissen in zwei Retentionskanälen zurückgehalten und danach gedrosselt in die Regenabwasserableitung abgegeben.

Interlaken, Februar 2020


Bilder


Zurück